CES in Las Vegas

Neue Höhepunkte der amerikanischen Car Hifi Edelschmiede AUDIOPIPE lassen die diesjährigen Besucher der CES in Las Vegas vom 09.01.2003 bis 12.01.2003 den Atem stocken.

Angefangen von neuen Subwoofern der „EYE CANDY“ Serie bis hin zu den neuen „EXTREME“ Endstufen die nun auch als digitale Mono Verstärker im Programm sind hat AUDIOPIPE noch einen weiteren Schritt nach vorn gemacht.

Die Produktpallette im Bereich Bandpass und Tubes wurde um die neuen ISOBRIC 10 und ISOBARIC 12 erweitert.

Die ISOBARIC arbeiten mit 2 x 10″ oder 2 x 12″ AUIDIOPIPE EXIT Subwoofern im „Push and Pull“ Betrieb. Eine enorme Leistung von 1000W bzw 1200W maximal wird hierdurch erreicht.

Diese neuen Artikel sind bereits für Ende Januar auch für den europäischen Markt verfügbar.

Die Besucher der CES urteilten durchweg überaus positiv in Bezug auf Performance und Design. Auch aufgrund des Preisleistungsverhältnisses wird AUDIOPIPE im Vergleich zu anderen altbekannten Marken überdurchschnittlich gut und schnell vom Markt angenommen.Hierzu sagt John Messer, Sales Manager AUDIOPIPE USA in seiner Presseansprache:

AUDIOPIPE hat sich enorm schnell und stark auf dem amerikanischen Markt etabliert. Die grosse Nachfrage nach unseren Produkten ist letztendlich der Erfolg unserer Ingenieure und Designer. Hier wurde wiedermal bewiesen dass unsere Produktionsleiter, in unserem “ Research and Development“ Labor in Santa Anna, an der Westküste Californiens, Qualitätsprodukte von Morgen mit viel „Know How“ ins Leben gerufen haben .

Unsere langjährige Erfahrung im Car Hifi Bereich die mit der Marke „Nippon America“ 1962 begonnen hat wirkt sich nun positiv aus.

Es ist auch für uns von sehr grosser Bedeutung dass der Markt in Europa auf unser Design und Funktionalität sehr positiv reagiert hat.

Der Umsatz von 2001 auf 2002 konnte somit von ca. 58 Millionen US $ auf fast 90 Millionen US $ gesteigert werden.

Für 2003 wird ein Umsatz erwartet der die Schallmauer von 100 Millionen US $ hoffentlich durchbrechen wird. 

Mit dem Vertrieb der AUDIOPIPE Produkte in Europa, Australien, Südafrika und Lateinamerika ist AUDIOPIPE in kürzester Zeit von nur 2 Jahren zum „Global Player“ aufgestiegen. Thanks God !!


AUDIOPIPE USA, President und Gründer, Gonzales Paluenza sagt:

Wir hoffen auf ein erfolgreiches Jahr 2003 und werden unser Bestes geben unsere Produkte noch weiter zu verbessern und die Produktpallette noch weiter auszubauen. Wir haben für dieses Jahr noch fast 100 neue Produkte in der Planung und Herstellung. Neuheiten die es bislang noch nicht gibt werden wir ende November in Europa auf der Essener Motorshow vorstellen. 

Wir werden nicht nur “ High End “ Produkte anbieten, auch für den Car Hifi Einsteiger werden wir qualitativ gute Produkte zu fairen Preisen bereithalten.

Weiter Audiopipe Impressionen bei CES 2003 in Las Vegas:

Rechtzeitig zur Weltmesse wurde das neue Show Fahrzeug fertiggestellt. Verwendung fanden 6 Stk. der digitalen Monoendstufen die motorbetrieben ausgefahren werden, 6 Stk. 1 Farad Powercaps CP 900 D und jeweils 3 Systeme APCS 6 in den vorderen Türen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.